Bekanntmachung

1. Satzung zur Änderung der Satzung der
Gemeinde Ramsau b. Berchtesgaden für die Erhebung von Kurbeiträgen

vom 05.09.2017

Aufgrund des Art. 7 des Kommunalabgabengesetzes (KAG) erlässt die Gemeinde Ramsau b. Berchtesgaden folgende Satzung:

§ 1

Die Satzung für die Erhebung des Kurbeitrages in der Gemeinde Ramsau vom 02.02.2016 (veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 8 vom 23.02.2016) wird wie folgt geändert:

§ 5 „Höhe des Kurbeitrages“ Abs. 2 und 3 erhalten folgende Fassung:

(2)  Der Beitrag beträgt pro Person und Aufenthaltstag:

2,60 Euro

(3)  Davon abweichend beträgt der Kurbeitrag

 

(a)  Schwerbehinderte mit mindestens GdB 80:

2,10 Euro

(b)  Für Kinder vom Beginn des Kalenderjahres, in dem sie das 7. Lebensjahr vollenden, bis zum Ende des Kalenderjahres, in dem sie das 16. Lebensjahr vollenden:

1,30 Euro

(c)  Falls sie (b) schwerbehindert mit mindestens 80 GdB sind:

1,00 Euro

(d)  Falls sie (a und b) in einer Klinik untergebracht sind:

0,65 Euro

(e)  Für Schüler im Rahmen eines Schüleraustauschs oder während des Aufenthalts in einer Jugendherberge, einem Schullandheim o.ä. im Rahmen einer schulischen Veranstaltung:

0,65 Euro

§ 8 „Zweitwohnungsinhaber und Dauercamper“ Abs.3 erhält folgende Fassung:

(3)  Der Jahrespauschalbeitrag beträgt pro Person 104,00 Euro; für Kinder vom Beginn des Kalenderjahres, in dem sie das 7. Lebensjahr vollenden, bis zum Ende des Kalenderjahres, in dem sie das 16. Lebensjahr vollenden, 52,00 Euro. Diese Personen erhalten eine individuelle Jahres-Gästekarte.

§ 2

Diese Änderungssatzung tritt am 01.01.2018 in Kraft.

 

Ramsau, 05.09.2017
Gschoßmann
Erster Bürgermeister

Zum Seitenanfang